Herzlich Willkommen im “De Gelderhorst”

De Gelderhorst in Ede bietet als nationales Zentrum für ältere Gehörlose Senioren in den Niederlanden verschiedene Leistungen an. Diese umfassen unter anderem die Unterkunft, entweder selbstständig oder mit zusätzlicher Pflege, sowie spezielle Einrichtungen für ältere Gehörlose. Das Gebäude besteht aus drei Wohnblöcken, in denen ältere Gehörlose unabhängig wohnen können. Die Bewohner können Pflegeleistungen und andere Dienstleistungen aus dem Zentrum erwerben. De Gelderhorst ist damit nicht nur ein Wohnzentrum, denn es bietet mit einer integrierten Pflegeabteilung auch spezielle Pflege für Gehörlose an.

Wohnhaus
De Gelderhorst verfügt über 64 Apartments für ältere gehörlose Menschen, die täglich Pflege benötigen.

Pflegeabteilung
De Gelderhorst beherbergt die erste Pflegestation für ältere gehörlose Menschen in Europa. Auf dieser Station können 13 demente ältere Gehörlose untergebraucht werden.

Selbständig Wohnen
De Gelderhorst verwaltet 80 unabhängige Apartments für gehörlose oder schwerhörige Menschen ab einem Alter von 50 Jahren. Mit dem Abschluss eines Pflegevertrages können diese Bewohner entsprechende zusätzliche Pflege erhalten. Die Bewohner der Apartments können auch die Leistungen der Gebärdendolmetscher, der zentralen Küche sowie der Reinigung nutzen. Auch die Sozialarbeiter und die Angebote der Tagespflege stehen ihnen zur Verfügung. Weitere Unterstützung können sie bei Bedarf auch von der Rezeption und von der Verwaltung erhalten.

Tagespflege/Treffen
In den Niederlanden wollen ältere Gehörlöse an sozialen Aktivitäten teilnehmen. Sie können einen solchen Tag sinnvoll verbringen und miteinander in ihrer eigenen Sprache kommunizieren. De Gelderhorst hat im Ede Möglichkeiten für Zusammenkünfte organisiert.